Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Neue Bilder zieren Wartehäuschen

Von
Mit passenden Motiven zu Schiltach haben Drittklässler das Wartehäuschen am Bahnhof neu gestaltet. Foto: Jugendbüro Foto: Schwarzwälder Bote

Schiltach. Initiiert vom Jugendbüro und in Kooperation mit der Grundschule und großem Engagement der Familie Roth (Maler Roth) konnte die Gestaltung des Wartehäuschens am Bahnhof Mitte nach Jahren einmal wieder in Angriff genommen werden.

Die letzte Aktion in diesem Zusammenhang fand 2009 statt und wurde noch von Neuntklässlern der Nachbarschaftshauptschule unter künstlerischer Leitung von Karla Kreh durchgeführt. Seitdem hatten sich viele weitere unberufene "Künstler" an der fortwährenden "Gestaltung" beteiligt und die ursprüngliche Bemalung nur mehr erahnen lassen.

Seit Mittwoch erstrahlt das ehemalige Pförtnerhäuschen nun in neuem Glanz. Bahnreisende können ab sofort einen "ersten positiven Eindruck" von Schiltach und seiner Umgebung genießen – die kreative Umsetzung markanter Objekte mit Wiedererkennungsfaktor machen es möglich. Mit viel Eifer, großer Motivation und Malfreude, und unter der professionellen Anleitung und Betreuung von Patricia Roth, entstand eine bunte, kreative Stadtansicht. An nur einem Vormittag gewann das kleine, historische Gebäude durch die Pinselstriche von sechs Drittklässlern wieder den gebührlichen Glanz, der hoffentlich lange anhält, heißt es in einer Mitteilung.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.