Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Mauer sorgt für erhöhten Hochwasserschutz

Von
Am heutigen Donnerstag sollen die Schutzplatzen angebracht werden.Foto: Sum Foto: Schwarzwälder Bote

Schiltach. Die Arbeiten zum verbesserten Hochwasserschutz am Hohenstein gehen dem Ende entgegen. In der kommenden Woche sollen dort die letzten Handgriffe gemacht werden.

Geländer teils montiert

Voraussichtlich im Laufe des heutigen Donnerstags wird die Schutzplanke auf dem gut 130 Meter langen Straßenstück entlang der Kinzig angebracht, erklärt Schiltachs Stadtbaumeister Roland Grießhaber auf Nachfrage unserer Zeitung. Bis Ende kommender Woche soll dann auch das Geländer, das bereits teilweise schon befestigt ist, vollständig montiert werden. Erst dann kann die Ampel abgebaut werden, die dort derzeit den Verkehr regelt. Die Arbeiter brauchten den Platz für ihre Fahr- und Werkzeuge, deshalb bleibe die Straße weiterhin nur halbseitig befahrbar.

Nachdem der Gemeinderat die Arbeiten für rund 333 000 Euro im Mai vergeben hatte, läuft die Umsetzung seit Ende Juni. Um das Hochwasserschutzziel "HQ extrem" zu erreichen, wurde eine durchgehend 50 Zentimeter hohe sogenannte Abkantung auf die bestehende Stützmauer betoniert. "Statisch den richtigen Weg dafür zu finden, war nicht ganz einfach", erklärt der Stadtbaumeister.

Die Mauer wurde erhöht, um den Hochwasserschutz zu verbessern. Berechnungen hatten ergeben, dass bei einem Hochwasser die Gefahr bestehe, dass das Wasser dort in die Straße und dann Richtung Wolfach auf das Gelände des Unternehmens Vega laufe, führte Grießhaber zu den Hintergründen aus.

Artikel bewerten
1
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.