Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Hinterlehengericht: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Von
Foto: Wegner

Schiltach-Hinterlehengericht - Eine Fußgängerin hat am Dienstag beim Überqueren der B 462 in Hinterlehengericht einen Unfall verursacht.

Kurz vor 17 Uhr überquerte die 78-Jährige bei der Spielothek "Alte Mühle" die Bundesstraße. Wegen einer Baustelle in Hinterlehengericht staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Schramberg. Die Seniorin ging vor einem stehenden Mercedes Vito über die Straße. Dass fast zeitgleich der Verkehr in Richtung Schiltach wieder anrollte, sah die 78-Jährige nicht.

Ein aus Hinterlehengericht kommender Opel-Fahrer sah die Frau und bremste. Der Motorradfahrer hinter ihm hatte nicht genug Abstand. Er bremste zwar noch und versuchte, nach links auszuweichen, fuhr dem Opel aber trotzdem ins Heck. Nach dem Aufprall stürzte der Motorradfahrer. Seine Yamaha prallte gegen den stehenden Mercedes Vito.

Bei seinem Sturz verletzte sich der 41-Jährige schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro.

Artikel bewerten
19
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Top 5

2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.