Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Hansgrohe spendet 4000 Schutzmasken

Von
Thomas Egenter (rechts) von der Hansgrohe SE, überreicht Bürgermeister Thomas Haas ein Kontingent der gespendeten Atemschutzmasken. Foto: Hansgrohe SE Foto: Schwarzwälder Bote

Schiltach. Mit einer Spendenaktion in der Corona-Krise will Hansgrohe auch seine regionale Verantwortung und lokale Verbundenheit unterstreichen.

Das Sanitärunternehmen hat 4000 Schutzmasken erworben und stellt diese laut Mitteilung regionalen Einrichtungen wie dem Ortenau Klinikum in Wolfach, Offenburg und Lahr sowie Alten- und Pflegeheimen kostenlos zur Verfügung.

Weitere sind bestellt und auf dem Weg

"Wir freuen uns, in diesen schwierigen Zeiten einen Beitrag für die Region leisten zu können, insbesondere auch an unserem Stammsitz", sagt Thomas Egenter, Vice President Human Resources bei Hansgrohe. So hat auch die Stadt Schiltach ein Kontingent an Schutzausrüstung erhalten, und Bürgermeister Thomas Haas bedankt sich: "Es ist toll, dass alles so schnell geklappt hat und Hansgrohe uns die Masken zur Verfügung stellt. Das unterstreicht wieder einmal die sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit der Stadt Schiltach mit dem Unternehmen Hansgrohe."

Weitere Schutzausrüstung ist laut dem Unternehmen bereits bestellt und auf dem Weg. Sobald diese in etwa zwei Wochen ankommt, will Hansgrohe auch davon einen Großteil spenden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.