Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Entscheidung vertagt

Von

Schiltach. Kann das Stadtfest 2020 stattfinden oder muss es –­ wie viele andere Veranstaltungen derzeit – wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden? Noch ist die Entscheidung nicht gefallen.

Das erklärt Christian Jäckels, Tourismus-Manager der Stadt, auf Nachfrage. Bei einer Besprechung Anfang vergangener Woche habe sich das Orga-Team der Großveranstaltung "vorbehalten, die Entscheidung noch bis Anfang April zu vertagen".

Die Organisatoren befänden sich derzeit mit der Stadtverwaltung und den Vereinen, die sich am Stadtfest vom 26. bis 28. Juni beteiligen wollen, im Austausch. "Das Stadtfest steht und fällt mit den Vereinen", macht Jäckels klar. Deshalb werde aktuell auch abgeklärt, wie die Vereine die Situation sehen.

Der Abrechnungsmodus des Stadtfests – die Stadt trägt zunächst alle Kosten und zahlt die beteiligten Vereine für ihre Mitarbeit aus – erlaube es, die Entscheidung noch etwas zu schieben und die weiteren Entwicklungen abzuwarten. Denn: "Das finanzielle Risiko für die Vereine ist relativ überschaubar", so Jäckels.

Leichtfertig möchte das Orga-Team das Stadtfest, das sich dieses Jahr zum ersten Mal über drei Tage erstrecken sollte, verständlicherweise nicht absagen: "Es steckt schon ein Jahr Arbeit drin", erklärt Jäckels. Das Programm und die benötigte Infrastruktur stünden bereits weitestgehend, als nächster Schritt sei die Feinplanung zu erledigen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.