Zahlreiche Gespräche haben die Kandidaten der Schiltacher SPD für den Gemeinderat und den Kreistag in der Schiltacher Mitte geführt. "Wir freuen uns, dass ein so reges Interesse besteht", sagt Fraktionsvorsitzende Inge Wolber-Berthold. So wollten Bürger Genaueres zum Wohngebiet "Hinter dem Schloss" wissen. Sie wünschen sich mehr Geschwindigkeitskontrollen der Zone 30 im Städtle. Es wurde auch nachgefragt, ob eine Einbahnregelung in der Hans-Grohe-/Schenkenzellerstraße möglich wäre. Foto: SPD