Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Baugebiet geht nächsten Schritt

Von
"Hinter dem Schloss" sollen mindestens 56 Bauplätze entstehen. Auch Mehrfamilienhäuser sind angedacht. Foto: Sum Foto: Schwarzwälder Bote

Schiltach (msu). Nächster Schritt in Sachen Baugebiet "Hinter dem Schloss": Der Gemeinderat hat dem Bebauungsplan-Vorentwurf zugestimmt. Nun steht die Offenlage bevor.

Henner Lamm vom Büro Kommunalplan stellte die Details vor. Darin waren die Anregungen, die bei der Vorstellung des städtebaulichen Entwurfs im Mai aufgekommen waren, teilweise aufgegriffen.

Die Räte hatten damals vorgeschlagen, die Erschließungsstraße an die obere Schlossbergstraße anzubinden. Allerdings nicht als Regel-, sondern als optionale Bedarfseinfahrt, die etwa mit Pollern gesperrt werden könne. Diese Option nahm Lamm in der Planung auf. Bei der obersten Gebäudereihe war damals die Befürchtung geäußert worden, die Dächer könnten über das Gedenkkreuz ragen. Mit einem Geländequerschnitt konnte Lamm Entwarnung geben.

Auch weitere Fußwege als Abkürzung innerhalb des Wohngebiets wurden angeregt. Zwei weitere Wege könnten problemlos eingeplant werden, so Lamm.

Michal Buzzi erinnerte daran, im Mai angefragt zu haben, ob bei den Einfamilienhäusern eine Verdichtung möglich sei, um noch mehr als die geplanten 56 Bauplätze zu schaffen. Dieser Sache will sich Lamm nun nochmals annehmen. Philipp Groß fragte, ob das Gebiet an den Stadtbus angebunden werden solle. Im jetzigen System sei das nicht möglich, sagte Bürgermeister Thomas Haas. Deshalb gehe die Sache an einen Nahverkehrsberater.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.