Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach "Äffle und Pferdle" entdecken Schiltach

Von

Schiltach. Einfach mal entspannen und die Seele baumeln lassen: Schiltach hat es dem "Äffle und Pferdle" angetan. Die aus dem Fernsehen bekannten Kultfiguren gibt es nun auch mit Schiltacher Flößermotiven zu sehen – mit Werbung für Urlaub in Schiltach.

Und das kam so: Diana Schuler und Oliver Moosmann, die das Gasthaus Welschdorf in Hinterlehengericht betreiben, wollten in der vergangenen Jahren bereits mehrfach das "Äffle und Pferdle" für einen Auftritt engagieren. Bei einem solchen "Schwabenabend" wären die Originalsprecher der beiden tierischen Stimmen im Veranstaltungsbereich der Gaststätte aufgetreten.

Allerdings, ein solcher Auftritt kam trotz mehrerer Bemühungen bislang nicht zustande, zuletzt wegen Corona, bedauert Oliver Moosmann. Er sei oft in Kontakt mit Armin Lang, dem Macher des "Affle und Pferdle"-Imperiums, gestanden.

Auch dieser fand es schade, dass es mit einem Besuch im "Welschdorf" nie klappte. Nun hat er sich aber revanchiert – und wie: Armin Lang hat ein T-Shirt entworfen, das das "Äffle und Pferdle" mit einem Schiltacher Motiv zeigt. Genauer gesagt, auf einem typischen Schiltacher Schwarzwaldfloß von anno dazumal.

"Oifach mol Urlaub macha", heißt es da in feinstem Stuttgarter Schwäbisch. "Es gibt ansonsten kein Motiv des ›Äffle und Pferdle‹ aus dem Schwarzwald", freut sich Oliver Moosmann. Dieses Shirt wird bei Randale Records im "Welschdorf" angeboten. Die große Verkaufsmenge versprechen sich die Betreiber nicht unbedingt, aber sie freuen sich über die Idee der T-Shirt-Gestaltung mit der Schiltacher Note.

Und wer weiß: Vielleicht kommen ja irgendwann weitere "Äffle und Pferdle"-Shirts oder sogar Taschen dazu. Denkbar wären dann Motive mit einer Kuckucksuhr, oder wie die beiden eine original Schwarzwälder Kirschtorte verputzen – wobei insbesondere das Pferdle ja eigentlich gut im Futter steht.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.