Sämtliche Tempo-30-Schilder wurden des Nachts von einem Unbekannten umgeworfen. (Symbolfoto) Foto: © detailfoto – stock.adobe.com

Schockmoment für Dutzende Autofahrer auf dem Calwer Wimberg: Weil ein Unbekannter alle kurz zuvor aufgestellten Tempo-30-Schilder umgestoßen hatte, fuhren viele 50 ­Stundenkilometer und wurden deshalb geblitzt.

Calw - Nicht wenige Autofahrer zuckten zusammen, als sie am Dienstagmorgen über den Calwer Wimberg gefahren sind. Der Tacho zeigte 50 ­Kilometer pro Stunde an – und dennoch schoss ein roter Blitz aus der stationären Radaranlage in der Otto-Göhner-Straße.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€