Matthias Ginter gehört zu den Routiniers im DFB-Kader. Schon beim WM-Titel 2014 in Brasilien war er im deutschen Aufgebot. Foto: Eibner

Mit Christian Günter und Matthias Ginter haben es gleich zwei Freiburger Spieler in den WM-Kader von Bundestrainer Hansi Flick geschafft. Doch nicht nur die beiden Abwehr-Asse werden ab Sonntag in Katar zu sehen sein.

Zehn Spieler des SC Freiburg repräsentieren ihr jeweiliges Land aktuell als A-Nationalspieler. Fünf von ihnen mussten ihre Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme begraben. Roland Sallai (Ungarn), Vincenzo Grifo (Italien), Philipp Lienhart und Michael Gregoritsch (beide Österreich) wird zum Verhängnis, dass sich ihre Nationen nicht für das Turnier qualifizieren konnten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen