Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

S-Bahnen S4, S6 und S60 Pendler müssen auf Busse umsteigen

Von
Zwischen Marbach und Backnang sowie zwischen Korntal und Leonberg werden Ersatzbusse verkehren (Symbolbild). Foto: Leserfotograf burgholzkaefer

Wegen Bauarbeiten im Bahnhof Kirchberg sowie zwischen Korntal und Leonberg fallen S-Bahnen der Linien S4, S6 und S60 aus. Pendler in der Region Stuttgart müssen mehr Zeit einplanen.

Region Stuttgart - Der Weg zur Arbeit dürfte derzeit für viele Pendler in der Region Stuttgart länger sein. So sind die Gleise der S-Bahn-Linien S6 und S60 zwischen Korntal (Kreis Ludwigsburg) und Leonberg (Kreis Böblingen) bereits seit vergangenen Freitag komplett gesperrt, da die Schienen erneuert werden. Die Sperrung wird noch bis einschließlich Sonntag, 27. April, andauern.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, fahren die S-Bahnen in dieser Zeit nur zwischen Weil der Stadt beziehungsweise Böblingen und Leonberg sowie zwischen Korntal und Schwabstraße. Zwischen Leonberg und Korntal fahren Direktbusse ohne Zwischenhalt sowie Busse, die Höfingen, Ditzingen und Weilimdorf anfahren. Weil die Busse länger unterwegs sind als die Bahn, sollten Fahrgäste aus dem Raum Weil der Stadt, Renningen, Leonberg, Gerlingen, Ditzingen und Korntal für ihren Weg nach Stuttgart mehr Zeit einplanen.

Bauarbeiten im Bahnhof Kirchberg

Am Sonntag, den 27. April, müssen S-Bahn-Reisende auf der Strecke zwischen Marbach (Kreis Ludwigsburg) und Backnang (Rems-Murr-Kreis) ebenfalls auf Busse umsteigen. Grund hierfür sind Bauarbeiten im Bahnhof in Kirchberg an der Murr.

Die S-Bahn der Linie S4 wird am Sonntag nur zwischen Marbach und Schwabstraße verkehren. Vom Marbacher zum Backnanger Bahnhof fahren Ersatzbusse. Die Busse halten auf dem Weg in Backnang-Maubach in der Wiener Straße, in Burgstetten-Erbstetten in der Ortsmitte und in der Burstaller Straße, in Burgstall an der Murr in der Rötesiedlung, am Kelterweg und am Bahnhof, in Kirchberg an der Murr am Rathaus und in der Marbacher Straße sowie in Erdmannhausen an den Halten Schweißbrücke und Huober.

Fahrgäste, die mit der Linie S3 aus Richtung Waiblingen kommen und nach Burgstall oder Kirchberg wollen, sollten bereits in Maubach in den Ersatzbus umsteigen.

Zwischen Plochingen und Wendlingen nur eingleisig

Wegen Bauarbeiten kann außerdem von Samstag, 31. Mai, bis Sonntag, 22. Juni, die Strecke zwischen Plochingen und Wendlingen (Kreis Esslingen) nur eingleisig befahren werden. Auf der S-Bahn-Linie S1 (Kirchheim/Teck–Plochingen–Stuttgart–Herrenberg) sowie auf den Regionalbahn-Linien R8 (Tübingen–Plochingen–Stuttgart) und R73 (Plochingen–Tübingen–Herrenberg) kommt es zu Fahrplanänderungen.

So können viele Züge der Linie R73 laut der Deutschen Bahn während der Bauarbeiten nicht in Bempflingen halten. Stattdessen werden Ersatzbusse eingesetzt, die zwischen Metzingen und Bempflingen verkehren und in Metzingen die Züge Richtung Stuttgart und Tübingen erreichen. VVS-Reisende, die von Bempflingen kommen oder nach Bempflingen fahren möchten, müssen für den Umweg über Metzingen keinen Aufpreis zahlen.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.