Am Donnerstagabend ist es zu einem Chaos auf allen S-Bahn-Linien in Stuttgart gekommen. Grund war ein Notarzteinsatz am Hauptbahnhof. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Ein Notarzteinsatz am Stuttgarter Hauptbahnhof hat am Donnerstagabend für Chaos im gesamten S-Bahn-Netz gesorgt, alle Linien waren betroffen. Die Sperrung der Stammstrecke Hauptbahnhof - Schwabstraße wurde gegen 19.40 Uhr wieder aufgehoben.
 

Stuttgart - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis in Stuttgart (tief) war die Stammstrecke Stuttgart Hauptbahnhof (tief) - Schwabstraße am Donnerstagabend komplett gesperrt. Alle S-Bahn-Linien waren davon betroffen.

Einem Sprecher der Bundespolizei zufolge mussten die beiden Gleise 101 und 102 wegen des Einsatzes um 18.30 Uhr gesperrt werden. Das Gleis 101 war gegen 19.25 Uhr wieder befahrbar, das Gleis 102 gegen 19.37 Uhr.

Im S-Bahn-Verkehr kann es bis Betriebsschluss noch zu Verspätungen auf allen Linien kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: