Foto: Hörner

Die Strecke der S-Bahnlinie 4 zwischen Ludwigsburg und Marbach war für fünf Stunden gesperrt.

Freiberg am Neckar - Wegen eines Zwischenfalls bei Gleisarbeiten ist am frühen Donnerstagmorgen die S-Bahnstrecke zwischen Ludwigsburg und Marbach am Neckar für rund fünf Stunden gesperrt worden. Nach Bahnangaben sprang zwischen Freiberg und Marbach (beide Kreis Ludwigsburg) eine Baumaschine aus den Gleisen. Verletzt wurde niemand.

Die entgleiste Schotter- Planiermaschine musste mit einem Spezialkran wieder in die Spur gehoben werden. Als Ersatz für die ausgefallenen Züge wurden Busse eingesetzt. Diese konnten jedoch weniger Fahrgäste aufnehmen, deshalb brauchten Pendler zum Teil viel Geduld.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: