Statt auf Schnelltests wollen die Ruster und Ringsheimer Schulen nun auf die genaueren PCR-Tests setzen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona: PCR-Tests in Ringsheim und Rust

Rust/Ringsheim (red/jg). Die Ringsheimer Karl-Person-Schule sowie die Grund- und Gemeinschaftsschule Rust/Kappel-Grafenhausen führen ab der kommenden Woche PCR-Pooltests ein, um den Unterrichtsalltag noch sicherer zu gestalten. Dadurch sollen Schulschließungen vermieden werden, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde Rust.

Nur zwei Mal statt drei Mal die Woche testen

Die Sommerferien sind vorbei und der normale Schulalltag ist wieder in die Klassenzimmer eingekehrt. Wobei die Beschreibung "normal" in Pandemiezeiten nur relativ betrachtet zutrifft. Die Gemeinden Rust und Ringsheim setzen allerdings alles daran, einen sicheren Unterricht in Präsenzform auch in den bevorstehenden Herbst- und Wintermonaten zu ermöglichen, erklären sie in einer Pressemitteilung. "Wir versuchen alles, was in unserer Macht steht, um erneute Schulschließungen zu verhindern", so Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare. Aus diesem Grund werden in den beiden Schulen ab dem kommenden Montag zweimal wöchentlich, je montags und mittwochs, Pooltests gemacht.

Bei Pooltests handelt es sich um PCR-Tests. Die Tests weisen eine deutlich höhere Sensitivität auf. Damit kann eine mögliche Corona-Infektion wesentlich frühzeitiger erkannt werden. Das Prozedere der Testdurchführung ist identisch zu den Antigen-Schnelltests. Das Ergebnis der PCR-Pooltests liegt am Abend des jeweiligen Tages der Testdurchführung vor.

Während die Schüler laut der neuen Corona-Verordnung seit 13. September dreimal wöchentlich im Klassenverband getestet werden müssen, hat der PCR-Pooltest neben der höheren Sensitivität auch den Vorteil, dass dort nur zwei Testungen pro Woche erforderlich sind. Somit müsse "möglichst wenig der wertvollen Unterrichtszeit für Testungen aufgewendet werden", so Ringsheims Bürgermeister Pascal Weber. Weber und sein Bürgermeisterkollege Klare hoffen sehr, dass mit dem neuen Verfahren ein sicherer und zugleich konstanter Schulbetrieb gewährleistet werden kann.