Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rust Im Europa-Park wird's wieder gruselig

Von
Foto: Volker Weßbecher

Rust - Mehr als 100.000 Menschen haben im vergangenen Jahr die Horror-Nights "Traumatica" im Europa-Park besucht. Auch dieses Jahr dreht sich im Oktober alles um Spannung, Halloween und Gruseln.

Längst ist der Freizeitpark wieder herbstlich geschmückt. Tonnen von Kürbissen, Äpfeln, Maisstauden und Strohballen bieten eine gute Kulisse für Vampire, Geister und Kobolde, die fortan wieder ihr Unwesen treiben. Neben Kürbisausstellung, diversen Halloween-Shows und der SWR3 Halloween-Party am 31. Oktober laden die allseits bekannten Horror-Nights zum Gruseln ein.

Diese spielen diesmal in einer Welt nach der Apokalypse. Fremde Kreaturen herrschen über eine Welt aus Asche und Verwesung. Als einer der letzten "Überlebenden" muss der "Traumatica"-Besucher durch fünf Festungen flüchten. Dabei wird man von allem verfolgt, was auf der Erde noch übriggeblieben ist: den blutlüsternen "Shadows", den debilen "Fallen", dem brutalen "The Pack", den verstoßenen "Ghouls" oder der bis unter die Zähne bewaffneten "Resistance".

Die Tore zu "Traumatica" öffnen sich jeweils um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.45, Eintritt ab 16 Jahren) an folgenden Terminen: 11., 12., 13., 18., 19., 20. und 24. bis 27. Oktober, außerdem am 30. und 31. Oktober sowie am 1. und 2. November.


Mehr Infos unter traumatica.com.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.