Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rust Europa-Park erhöht Eintrittspreise um sechs Prozent

Von
Der Freizeitpark hat seine Eintrittspreise für die Saison 2020 veröffentlicht. Foto: dpa

Rust - Wer nächsten Sommer den Europa-Park besuchen will, muss tiefer in den Geldbeutel greifen: Der Freizeitpark hat seine Eintrittspreise für die Saison 2020 veröffentlicht. Sowohl die Preise für Kinder als auch die für Erwachsene erhöhen sich um mehr als fünf Prozent.

Für Kinder zwischen vier und elf Jahren kostet der Eintritt künftig 47 statt bislang 44, 50 Euro. Erwachsene zahlen in der nächsten Sommersaison 55 statt bislang 52 Euro. Für Kleinkinder bis drei Jahre ist der Parkbesuch frei. Für Gäste ab 60 Jahren sowie für Gäste mit Handicap gilt dieselbe Erhöhung wie bei Kindern: von 44, 50 auf dann 47 Euro.

In Gruppen ab 20 Personen zahlt eine Person im Sommer 2020 46 Euro (bislang 43,50). Auch der Preis für Schulklassen wird erhöht: von 30 auf 32 Euro pro Person.

Eine andere Neuerung 2020 dürfte Europa-Park-Fans indes freuen: 2020 kehrt die beim Großbrand 2018 zerstörte Familienattraktion "Piraten in Batavia" zurück. Die Themenfahrt erfreut sich großer Beliebtheit:

Alle Informationen rund um den Brand im Europa-Park gibt es auf unserer Themenseite.

Artikel bewerten
94
loading

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.