Die Form der Bestattung in einem Ruhewald findet immer mehr Zuspruch. Foto: Fritsch

Immer mehr Menschen können sich vorstellen, in einem Ruhewald beigesetzt zu werden. Dementsprechend ist auch die Nachfrage in Bad Teinach-Zavelstein hoch. Um dieser gerecht zu werden, soll der bestehende Ruhewald vergrößert werden. Auf beinahe die doppelte Größe wie jetzt.

Bad Teinach-Zavelstein - Auch wenn es kein angenehmes Thema ist, so kann man den Ruhewald in Bad Teinach-Zavelstein doch als Erfolgsprojekt betiteln. 2012 wurde der Ruhewald als erster im Landkreis Calw eröffnet. Nun soll eine massive Erweiterung mehr Platz schaffen. Denn die Nachfrage ist hoch, wird gar immer höher, wie Bad Teinach-Zavelsteins Bürgermeister Markus Wendel erläutert.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: