Das große Banner zur vom Juks³ und der Stadt initiierten Aktion gegen Rassismus hängt nun am Rathaus. Foto: Kiolbassa

Nachdem das Wetter dem Juks³ bei früheren Terminen noch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist es nun soweit: Mit einem riesigen Foto-Plakat, das am Rathaus aufgehängt wurde, macht das Juks³ auf die internationalen Wochen gegen Rassismus aufmerksam.

Schramberg - Rassismus kommt in jeder Gesellschaft vor, auch in Schramberg. Das zeigen die zahlreichen Rückmeldungen auf die Aktion. Mehr als 260 Fotos von Menschen und Gruppierungen, die sich offiziell gegen Rassismus einsetzten möchten, erhielt das Team des Juks³. Nicht wenige davon erläuterten auch ihre Motivation, weshalb sie an der Aktion teilnehmen möchten. Unabhängig davon, ob sie selbst rassistische Äußerungen erlebt haben oder bei anderen Personen beobachten mussten, haben sie sich dafür entschieden, rassistisches Verhalten nicht zu tolerieren und sich stattdessen bewusst dafür einzusetzen, als Anti-Rassisten für eine bessere Welt ohne Diskriminierung einzustehen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: