Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 6. September Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Auf der A 81 zwischen Rottweil und Oberndorf hat ein Fahrzeug gebrannt. Foto: Heidepriem

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Auf der A 81 zwischen Rottweil und Oberndorf hat ein Fahrzeug gebrannt. Verletzt wurde niemand. Während des Feuerwehreinsatz bildete sich in Richtung Stuttgart ein Stau.

Auch am dritten Tag nach seinem Verschwinden fehlt von dem vermissten 63-jährigen Mann in Sulz jede Spur. Jetzt haben Angehörige überall in der Stadt Flugblätter verteilt.

Nach dem Fund eines toten Babys bei Stetten am kalten Markt hat die Obduktion ergeben, dass der Säugling nach seiner Geburt gelebt hatte.

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Rangendingen und Hechingen sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Eine 34-jährige Autofahrerin war aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

Derby-Time: Im Achtelfinale des WFV-Pokals empfängt der FC 08 Albstadt die Regionalliga-Kicker der TSG Balingen.

Im Kreis Calw wird der Rettungsdienst ausgebaut – genauer: in Calw, Schömberg und Nagold. Die Finanzierung ist gesichert, allerdings gibt es für Nagold noch keinen Standort.

"Schattenkrieger" heißt der neueste Film von Mania Pictures in Calw. Unter anderem wurden spektakuläre Szenen an der Hängebrücke "Wild Line" in Bad Wildbad gedreht.

Ein Brand hat ein Einfamilienhaus in Schura unbewohnbar gemacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400.000 Euro.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.