Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 5. Februar Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Bei einem Unfall in Nagold sind vier Menschen verletzt worden. Foto: dpa

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Bei einem Unfall im Nagolder Eisbergtunnel sind vier Menschen verletzt worden. Ein 30-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto uns schleuderte in den Gegenverkehr.

Schlechte Nachrichten vom wichtigsten Straßenbauprojekt der Hesse-Stadt: Die Planungen für den Calwer Tunnel werden sich noch Jahre hinziehen.

Bevor Schlammassen Mitte Januar den Parpkplatz eines Marktes in Schramberg verschütteten, warnte ein Anwohner die Behörden. Der Mann hatte in der Nacht "Erdrutschgeräusche" gehört.

Wegweisende Zielmarke: Der Kreistag hat dem Teilneubau des Freudenstädter Krankenhauses grünes Licht gegeben.

Die Blauzungen-Krankheit hat den Kreis Freudenstadt erreicht. In einem Betrieb im Westkreis wurde ein infiziertes Rind festgestellt.

Berufung gescheitert: Das Hechinger Landgericht hat die Bewährungsstrafe gegen einen 29-jährigen Mann aus Albstadt bestätigt. Er hatte im November 2016 bei Balingen einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau ums Leben gekommen war.

Auf der B 27 zwischen Balingen-Nord und Bisingen-Steinhofen gilt ab sofort tagsüber Tempo 130 und nachts Tempo 120.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading