Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 30. April Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Ein Wolf soll in Bad Wildbad mehr als 30 Schafe gerissen haben. Foto: Thissen

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Ein Wolf soll in Bad Wildbad mehr als 30 Schafe gerissen und noch viele weitere Tiere verletzt haben. Das baden-württembergische Umweltministerium hat die Attacke am Montag bestätigt.

Beste Stimmung herrscht seit Freitag beim Maifest in Wiesenstetten. Höhepunkte sind die Schlagernacht mit Papi's Pumpels und der Auftritt der Dorfrocker.

Glückwünsche von allen Seiten: Philipp Hahn wurde am Sonntag mit über 90 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister der Stadt Hechingen gewählt.

Zu wenige Sitzgelegenheiten vor dem Rottweiler Test-Turm sind einer 79-jährigen Frau zum Verhängnis geworden: Weil die Seniorin zu lange in der Sonne stehen musste, kollabierte sie und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletungen zu.

Rangendingen beweist Zusammenhalt: Bei der Typisierungs-Aktion für die an Leukämie erkrankte Angi Wehrmann wurden über 1200 Personen neu für die Spenderdatei der DKMS angemeldet.

Einiges los war am Wochenende bei der Villinger Kneipennacht "Nightgroove". 24 Locations beteiligten sich.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.