Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 22. Juni Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
In der Villinger Innenstadt gab es eine Drogen-Razzia. Foto: Marc Eich

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Bei einer groß angelegten Drogenrazzia in der Villinger Innenstadt wurde Rauschgift beschlagnahmt. Die Polizei hat laut eigener Aussage keine Personen festgenommen.

Ein leer stehendes Bauernhaus ist bei Immendingen niedergebrannt. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro.

Die Landjugenden im Schwarzwald-Baar-Kreis feiern ihr Kreislandjugendfest in diesem Jahr in Ippingen. Am Donnerstag wurde traditionell das Sonnwendfeuer entzündet.

Bei einer Info-Veranstaltung zum neuen Bahnhofsvorplatz in Balingen wurde kontrovers diskutiert: Nicht alle finden den geplanten Entwurf gelungen.

Mehr als zwei Wochen nach dem schweren Sturm in Calw bleibt der dortige Stadtgarten weiter gesperrt. Die Schäden sind noch immer nicht absehbar.

Bei einem Unfall auf der B 294 bei Freudenstadt ist am Donnerstag ein 18-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Zwei Lehrer haben sich bei einem Ausflug mit ihrem Kollegium nahe Seebach im Schwarzwald verirrt - und eine größere Suchaktion ausgelöst.

Überall in der Region haben kroatische Fußballfans am Donnerstag den WM-Sieg ihrer Mannschaft gegen Argentinien gefeiert. Auch in Hechingen gab es einen Autokorso.

Bei einem Unfall auf der B 33 in Villingen-Schwenningen sind drei Personen verletzt worden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.