Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 21. August Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Nach der Knochenmark-Transplantation darf Angela Wehrmann („Angi“) aus Rangendingen das erste Mal wieder nach draußen. Die Leukämie-Patientin ist in der SWR-Landesschau zu sehen gewesen. Foto: Screenshot Instagram

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Nach der Knochenmark-Transplantation darf Angela Wehrmann ("Angi“) aus Rangendingen das erste Mal wieder nach draußen. Die Leukämie-Patientin ist in der SWR-Landesschau zu sehen gewesen.

Frohe Kunde für den Bundeswehrstandort Stetten a. k. M.: Stattliche 180 Millionen Euro werden dort investiert. Das kündigte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

Die Straßen in und um Villingen-Schwenningen sind in desaströsem Zustand. In den sozialen Medien wird sich über das Thema lustig gemacht.

Die Feuerwehr musste zu einem Waldbrand in Schiltach ausrücken. Schon aus weiter Entfernung waren die Rauchwolken zu sehen. 

Die Firma Holcim Süddeutschland GmbH zieht ihren 160 Tonnen schweren Mobilbrecher vom alten Abbaugebiet ins Dormettinger Ostfeld um.

In Lahr brannten in einer Nacht gleich zwei Gartenhütten. Im betroffenen Garten fanden die Einsatzkräfte zwei leere Benzinkanister.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.