Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 15. Mai Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Die Bundesstraße 264 bei Dunningen war nach einem schweren Unfall voll gesperrt. Foto: dpa

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Die Bundesstraße 264 bei Dunningen war nach einem schweren Unfall voll gesperrt.

Im Prozess um den Mord in Horb-Nordstetten ist die Beweisaufnahme fortgeführt worden. Das blutige Hemd des Opfers wurde bei dem Angeklagten gefunden.

Jugendliche haben am Dienstagabend in Zimmern einen Mann mit einer Silvesterrakete beschossen.

Der Fürstenberg Brauerei in Donaueschingen ist nachträglich die Prämierung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für das Jahr 2019 aberkannt worden. 

Auf den Tag genau vor zehn Jahren setzt ein verheerendes Unwetter Teile von Gechingen komplett unter Wasser. In Sachen Hochwasserschutz ist bis heute nicht viel passiert.

Wegen einem versuchten Mordanschlag auf einen 34-Jährigen aus Hüfingen, muss sich ein 50-jähriger Geschäftsmann vor dem Landgericht verantworten.

Ein Wolf hat vermutlich einen Hirsch bei Zwickgabel im Kreis Freudenstadt gerissen. Die Auswertung der DNA-Spuren läuft noch.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.