Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 15. Juni Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Das Trinkwasser in der "Glücksgemeinde" Schömberg und im Teilort Langenbrand muss derzeit abgekocht werden. Foto: dpa

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Das Trinkwasser in der "Glücksgemeinde" Schömberg und im Teilort Langenbrand muss derzeit abgekocht werden: Der Grenzwert für bestimmte Bakterien wurde überschritten.

Immer wieder brettern derzeit Motocross-Fahrer durch die Wälder bei Freudenstadt und Bad Rippoldsau. Jäger haben dies beobachtet und hoffen nun auf Hinweise auf die Fahrer.

Die Rückkehr des Wolfs stellt Schäfer vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund wurde in Jungingen ein Mahnfeuer abgehalten.

Paukenschlag in Karlsruhe: Wegen der explodierenden Kosten stellt der Landes-Rechnungshof den Standort für die in Rottweil geplante JVA infrage.

Auch rund um Sulz breitet sich der Eichenprozessionsspinner aus. Wenn die Haare der Raupe mit der Haut in Berührung kommen, kann dies schwere toxische Reaktionen hervorrufen.

Auf der B 314 zwischen Epfenhofen und Randen ist ein Lkw umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Wegen einer leblosen Person im Neckar sind Rettungskräfte am Freitagnachmittag in Sulz alarmiert worden. Eine 14-Jährige war ins Wasser gestürzt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.