Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 14. März Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Bei Reparaturarbeiten an einem Lastwagen auf einem Bauernhof bei Aischfeld ist eine 53-Jährige unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die schwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Foto: dpa

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Bei Reparaturarbeiten an einem Lastwagen auf einem Bauernhof bei Aischfeld ist eine 53-jährige Frau am Dienstag unter dem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der Landkreis Freudenstadt stellt in diesem Jahr voraussichtlich drei neue stationäre Blitzer auf und 2019 zwei weitere. Noch im März soll die stationäre Anlage an der Ortsdurchfahrt Schwarzenberg der B 462 aufgestellt werden.

Am Dienstagabend hat ein bislang Unbekannter den Netto-Markt in Bitz überfallen. Der Täter flüchtete mit den Tageseinnahmen.

Ein Garagenbrand in Kappel hat am Dienstagabend für einen Großeinsatz am Brestenberg gesorgt. Der Hausbesitzer wurde bei dem Feuer verletzt.

Ein 27-jähriger Somalier hat im Oktober vergangenen Jahres eine junge Frau am Balinger Bahnhof massiv sexuell bedrängt. Nun ist das Urteil gefallen: Der Mann muss für drei Jahre hinter Gitter.

Bei einer Razzia der Polizei gegen die Rockergruppe "Osmanen Germania" wurden in Baden-Württemberg acht Objekte durchsucht. Darunter auch ein Fitnessklub in Jettingen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading