Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 12. März Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Ein Auto ist in Waldkirch mit einem Zug kollidiert. Der Fahrer kam bei dem Zusammenstoß ums Leben. Foto: Feuerwehr Waldkirch

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

In Waldkirch im Schwarzwald ist ein Fahrzeug mit einem vorbeifahrenden Zug kollidiert. Der Fahrer kam bei dem Zusammenstoß ums Leben.

Nach dem Mord in Nordstetten bei Horb wird das Elternhaus von Michael Riecher, in dem der Tatverdächtige wohnte, abgerissen. 

Nach einer tödlichen Messerattacke auf einen Mediziner in Offenburg kommt der mutmaßlich 27 Jahre alte Angreifer in die Psychiatrie.

Beim Brand eines Wohnhauses nahe Haigerloch ist Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro entstanden. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Die "Fridays for Future"-Demos werden immer mehr kritisiert. Jetzt wollen sich die Organisatoren gegen die Anfeindungen wehren.

Die Kreissstraße 4344 zwischen Gündringen und Vollmaringen muss für zweieinhalb Monate voll gesperrt werden. 

Eine Vernissage zum Mini-Rock-Festival weckt nostalgische Erinnerungen. Die Austellung startet am Freitag den 15.März im Kloster Horb.

Die Grizzlys Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben Anthony Rech von den Schwenninger Wild Wings unter Vertrag genommen. Offenbar steht auch der ehemalige Wild-Wings-Trainer Pat Cortina vor einem Wechsel nach Wolfsburg.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading