Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 11. März Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Auf den Straßen in der Region hat es mehrere witterungsbedingte Unfälle gegeben. Foto: (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Am Montagmorgen hat der erneute Wintereinbruch in der Region für Chaos auf den Straßen gesorgt.

Am zehnten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden wurde dort der Opfer gedacht. Um 9.33 Uhr an diesem Montag läuteten in der Kleinstadt nahe Stuttgart alle Kirchenglocken. Zu dieser Zeit war am 11. März 2009 der erste Notruf bei der Polizei eingegangen.

Auf der B 27 bei Bad Dürrheim ist ein Lkw ins Schleudern geraten und mit zwei Autos zusammengestoßen.

Das Hotel "Bareiss" in Baiersbronn wird erstmals in seiner fast 70-jährigen Geschichte für fünfeinhalb Wochen am Stück geschlossen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Bei einem Unfall im Kreis Freudenstadt ist ein 59-Jähriger Mann ums Leben gekommen. Er wurde von seinem eigenen Transporter überrollt.

Am Sonntagmittag hat der Sturm "Eberhardt" am Festspielhaus Simmersfeld das Dach abgedeckt. Es kam auf der Wiese hinter dem Gebäude zum Liegen. Über 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Kultureinrichtung samt Veranstaltungstechnik über mehrere Stunden ab.

Auch im Schwarzwald-Baar-Kreis richtete der Sturm am Sonntag vierlerorts Schäden an. An vielen Orten musste die Feuerwehr ausrücken, um Straßen von umgestürzten Bäumen zu befreien.

Nach einem Einbruch in den Recyclinghof in Dobel hat die Polizei fünf Männer festgenommen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.