Wolfgang Heinz wird zum 1. Februar Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II in der Helios-Klinik Rottweil. Damit ist die Chefarztriege des Rottweiler Krankenhauses wieder komplett, wie die Klinik mitteilt. Der Mediziner war zuletzt als Chefarzt in Stuttgart tätig. Heinz ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologe, Notfallmediziner sowie Kursleiter der Deutschen Gesellschaft für Notfallsonograhie (DEGUM) für die Gebiete Innere Medizin und Notfallsonographie. Außerdem leitet er den Arbeitskreis Notfallsonografie der DEGUM. Der 57-Jährige hat in Tübingen und Ulm Humanmedizin studiert und das US-amerikanische Examen, ECFMG, abgelegt. Der Mediziner verfügt über die Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie, Diabetologie, Infektiologie, Ernährungsmedizin, Suchtmedizin, Palliativmedizin, Internistische Intensivmedizin, Notfallmedizin, Flugmedizin und die Qualifikation zum Leitenden Notarzt. Der Chefarzt für den Bereich Gastroenterologie in der Helios-Klinik ist als Spezialist für Darmdiagnostik jeweils auch Teil des Rottweiler Darmzentrums.