Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Zugang zu Wurzeln der kulturellen Identität

Von
Schüler der Klasse 6 lernen Fremdsprachen. Foto: AMG Foto: Schwarzwälder Bote

Rottweil. "Latein ist eine tote Sprache", heißt es immer. Warum das Albertus-Magnus-Gymnasium (AMG) sie trotzdem noch unterrichtet, dem sind einige Schüler aus der sechsten Klasse auf den Grund gegangen. "Das Schöne ist, dass man relativ schnell Fortschritte macht", findet Lorenz. Manchmal spiele man auch die Geschichten nach. "Dadurch wird das richtig lebendig", meint er. Für Jasmin und ihre Freundinnen ist vor allem die Welt der Römer aufregend: "Das Wagenrennen im Circus Maximus, der Dieb in den Thermen oder das Treiben auf dem Forum – Rom ist faszinierend".

Das AMG bietet Latein als zweite Gymnasialfremdsprache an. Ein Argument dafür ist immer wieder, dass die lateinische Sprache einen optimalen Zugang zu einer Reihe von Fremdsprachen schafft. Nahezu der gesamte Wortschatz der romanischen Sprachen (Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch) stammt aus dem Lateinischen. Selbst das Englische bezieht sein Vokabular zu mehr als 60 Prozent aus der Sprache der Römer.

Die Schüler finden sich zudem rascher in modernen Fremdsprachen zurecht – insbesondere in deren Aufbau und Struktur. Wenn von der Bedeutung von Latein als zweite Gymnasialfremdsprache die Rede ist, darf aber auch das Fach Deutsch nicht vergessen werden. So beschäftigen sich die Schüler im Lateinunterricht mit dem grammatikalischen System einer Sprache.

Die alten Sprachen üben genau das, was die deutschen Schüler nach der Pisa-Studie offenbar zu wenig beherrschen: das richtige Verstehen eines Textes. Dabei umfassen die alten Sprachen nicht nur die antike Literatur, sondern auch Philosophie, Religion, Wissenschaften, Politik und das kulturelle Schaffen dieser Epoche.

Die Welt der Römer steht am AMG in Klasse 5 in dem zweistündigen, nicht benoteten Einführungskurs "Sprache und Kultur" im Vordergrund. Ab Klasse 6 geht es dann mit dem "richtigen" Lateinunterricht los. Und dass dieser Unterricht spannend bleibt, zeigt die ansehnliche Zahl derer, die sich für Latein als Prüfungsfach entschieden haben "Wir hätten keine bessere Wahl treffen können", finden auch Sebastian und Ronja aus der Kursstufe 2. Latein trägt also dazu bei, den Schülern fundiertes sprachliches Verständnis und den Zugang zu den Wurzeln unserer politischen und kulturellen Identität zu eröffnen.  Die Autoren sind Mitglieder der Jugendredaktion, Klasse 6, Klasse KS2) des AMG Rottweil.

Artikel bewerten
4
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading