Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Wollte er den Radfahrer töten?

Von
Der zur Tatzeit 41-Jährige muss sich vor Gericht verantworten. (Symbolbild) Foto: dpa

Kreis Rottweil - Wegen versuchten Totschlags steht am Montag, 24. Juni, ein zur Tatzeit 41-Jähriger vor dem Rottweiler Landgericht.

Der Mann steht vor Gericht, weil er am 13. August 2018 gegen 9.30 Uhr in Rottweil einen Fahrradfahrer angefahren haben soll in der Absicht, ihn zu töten. Der Angeklagte soll davon ausgegangen sein, dass der Geschädigte seine Tochter vergewaltigt und geschwängert hat. Als Motiv sieht die Anklage Rache.

Der Geschädigte erlitt lediglich Prellungen und Abschürfungen. Nun muss sich der Angeklagten wegen versuchten Totschlags, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Prozess beginnt um 9 Uhr in Saal 201. Fortsetzungstermine sind der 26. und 28. Juni, jeweils ab 9 Uhr.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.