Rottweil (dun). Wael ist elf Jahre alt und kommt aus Damaskus in Syrien. Er kam mit seiner Familie vor zwei Jahren über Ägypten nach Rottweil. Seitdem lebt er im Flüchtlingswohnheim, teilt sich mit anderen Familien Küche und Bad. Waels größter Wunsch: "Ich möchte Deutsch und Englisch lernen und am allerliebsten Gitarre spielen können." In Syrien hat er Bomben gehört, hier fühlt er sich sicher. Musik zu hören und zu spielen tut ihm gut.