Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Vorsichtige Entwarnung am DHG

Von
Die Maske ist Pflicht. Am DHG indes entspannt sich die Lage. Symbolfoto: © mories602 – stock.adobe.com Foto: Schwarzwälder Bote

Rottweil. Vorsichtige Entwarnung für den Unterrichtsbetrieb am Rottweiler Droste-Hülshoff-Gymnasium (DHG): Die rund 20 Lehrkräfte, die am Donnerstag vorsorglich unter Quarantäne gestellt worden waren, konnten am Freitag fast alle wieder unterrichten. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Das Gesundheitsamt hat bis in die späten Abendstunden hinein die Lehrerinnen und Lehrer angerufen und das Infektionsrisiko überprüft. Bei den allermeisten habe angesichts umsichtiger Hygienemaßnahmen rasch wieder grünes Licht gegeben werden können, bei einigen wenigen Lehrkräften stehe eine Entscheidung noch aus.

Die beiden betroffenen Klassen werden als Vorsichtsmaßnahme bis einschließlich 21. Oktober unter Quarantäne gestellt – unter der Voraussetzung, dass bis dahin keine weiteren positiven Tests gemeldet würden.

Geklärt sei seitens des Gesundheitsamtes inzwischen auch, dass Schüler aus Parallelklassen, die mit den beiden Klassen in zwei gemischten Gruppen (Religionsunterricht) unterrichtet wurden, ab Montag wieder in die Schule kommen könnten. Nur für Gruppen aus der Mittagsbetreuung stehe eine Klärung noch aus. Schulleiter Stefan Maier betont, dass sich die Eltern der infizierten Kinder sehr vorbildlich verhalten hätten: Sie hätten die Kinder ab dem Zeitpunkt, als sie bei sich selbst Symptome festgestellt hatten, bereits nicht mehr in die Schule geschickt. Dankbar sei man auch über die rasche Überprüfung der Lehrer durch das Gesundheitsamt, um den Unterrichtsbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.