Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Vier Titel für den RV Tailfingen

Von
Rudi Graf (RSPV Schwenningen) wurde Bezirksmeister bei den Senioren 4. Foto: Fussnegger Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

10. Etappe interstuhl cup Sulgen

Großes Finale: 1. Raphael Bertschinger (Elite, RSC Donaueschingen); 2. Emanuel Kusch (Elite U23, TSV Betzingen); 3. Lorenz Bock (Elite, RSV Tailfingen); 4. Frank Scherzinger (Elite, RV Stegen); 5. Samuel Schmidt (Elite U23, RWV Wendelsheim); 6. Marco Heller (Elite, RSV Tailfingen); 7. Steffen Hauschel (Elite, RV Wilflingen); 8. Daniel Fahl (Elite, RSC Donaueschingen); 9. Stefan Bock (Senior 2, RSV Tailfingen); 10. Simon Walker (Elite U23, TSV Betzingen); 11. Fabian Schaar (Elite, RSV Tailfingen); 12. Wolfgang Angst (Senior 2, RV Alpenrose Wilflingen); 13. Tim Armbruster (Elite U23, TSV Betzingen); 14. Ralf Augke (Senior 2, VFL Pfullingen); 15. Tobias Fath (Elite, RV Empfingen).

Kleines Finale: 1. Alexander Benkendorf (Elite U23, TSV Betzingen); 2. Gunter Bohnenberger (Senior 3, RSV Tailfingen); 3. Daniel Lohse (Elite, RSV Tailfingen); 4. Elmar Wörner (Senior 2, VFL Pfullingen); 5. Marcel Mayer (Elite U23, TSV Betzingen); 6. Markus Wahl (Elite, VFL Pfullingen); 7. Marcus Schempp (Senior 2, VFL Pfullingen); 8. Otto Schädler (Senior 3, RSV Seerose Friedrichshafen); 9. Roland Schlageter (Elite, RSV Mönchweiler); 10. Jürgen Haug (Senior 2, RSV Geislingen); 11. Timo Hirt (Elite, RV Deisslingen); 12. Thomas Ettwein (Senior 2, RV Deisslingen); 13. Patrick Reger (Junior, RV Alpenrose Wilflingen); 14. Tristan Weber (Elite U23, RSV Tailfingen); 15. Andreas Weis (Senior, RSV Tailfingen

Frauen, Jugend, Senioren: 1. Marc Dengler (Jugend, RSV Öschelbronn); 2. Simon Pfau (Jugend, RSG Zollern-Alb); 3. Rudi Graf (Senior 4, RSpV Schwenningen); 4. Uli Bock (Senior 3, RSV Tailfingen); 5. Karl Rupp (Senior 4, RC Villingen); 6. Steffen Heideker (Jugend, TSV Betzingen ); 7. Janik Straub (Jugend, RSV Geislingen); 8. Lutz Geisler (Senior 4, RSV Seerose Friedrichshafen); 9. Joscha Slongo (Jugend, RV Deisslingen); 10. Angelo Broghammer (Jugend, RV Sulgen); 11. Fynn Kowalczewski (Jugend, RC Villingen); 12. Eric Schempp (Jugend, TSV Betzingen ); 13. Reinhold Köberle (Senior 4, RSG Zollern-Alb); 14. Werner Büchner (Senior 4, RSV Öschelbronn); 15. Lisa Schönegg (Frauen, TV Kressbronn); 16. Charlotte Bock (Frauen, RSV Tailfingen).

Ergebnis U15: 1. Moritz Merz (U15, RC Villingen); 2. Silas Junger (U15, TSV Betzingen); 3. Magdalena Vollmer (U 15 (w), RWV Wendelsheim); 4. Jan Wolfer (U15, RSG Zollern-Alb); 5. Robin Eisstetter (U15, RV Durchhausen); 6. Thomas Marquardt (U15, RV Niedereschach); 7. Colin Klett (U15, RWV Wendelsheim); 8. Matthias Gummich (U15, RC Villingen); 9. Fabian Flaig (U15, RV Niedereschach); 10. Chiara Mäckle (U 15 (w), Stuttgardia Stuttgart); 11. David Petruschke (U15, RC Villingen) U13: 1. Frank Hartmann (U13, RSV Öschelbronn); 2. Sarah Wolfer (U13, RSG Zollern-Alb); 3. Nicolai Ohnmacht (U13, RV Niedereschach); 4. Kathrin-Doris Firnkorn (U15 (w1), RSpV Schwenningen).

Bezirksmeisterschaften Schwarzwald Zollern:

Elite: 1. Lorenz Bock (RV Tailfingen); 2. Marco Heller (RV Tailfingen); 3. Steffen Hauschel (RV Wilflingen).

Senior 2: 1. Stefan Bock (RV Tailfingen); 2. Wolfgang Angst (RV Wilflingen).

Senior 3: 1. Gunter Bohnenberger (RV Tailfingen); 2. Andreas Weis (RV Tailfingen).

Senior 4: 1. Rudi Graf (RSpV Schwenningen); 2. Karl August Rupp (RC Villingen); 3. Reinhold Köberle (RSG Zollern Alb).

Jugend: 1. Simon Pfau (RSG Zollern Alb); 2. Janik Straub (RSV Geislingen); 3. Joscha Slongo (RV Deißlingen).

Frauen: 1. Charlotte Bock (RV Tailfingen).

U15 männlich: 1. Moritz Merz (RC Villingen); 2. Jan Wolfer (RSG zollern Alb); 3. Robin Eistetter (RV Durchhausen).

U15 weiblich: 1. Sarah Wolfer (RSG zollern Alb); 2. Kathrin Doris Finkhorn (RSpV Schwenningen).

Von Raimund Fussnegger Mit vier Titeln war der RV Tailfingen die überlegene Mannschaft bei den Bezirksmeisterschaften im Rennsport des Bezirks Schwarzwald Zollern bei der 10. Etappe des interstuhl Cups auf der traditionsreichen Rennstrecke in der Ortsmitte von Sulgen.

Mit jeweils Rundenvorsprung gewann Raphael Bertschinger vom RSC Donaueschingen das Große Finale und Marc Dengler vom RSV Öschelbronn das Rennen der Frauen-, Senioren-, und Jugendklasse.

Begonnen wurde der Renntag mit den Jüngsten, der Klasse U13 und U15 im gemeinsamen Rennen. Hier mischten die weiblichen Fahrerinnen vorne kräftig mit. Das Rennen gewann in einem spannenden Endspurt Moritz Merz vom RC Villingen, der sich damit auch den Bezirksmeistertitel der Klasse U15 sicherte. Zweiter wurde Silas Junger vom TSV Betzingen vor Magdalena Vollmer vom RV Wendelsheim.

Im Rennen der Frauen-, Senioren und Jugendklasse dominierten die beiden Jugendfahrer Marc Dengeler (RV Öschelbronn) und Simon Pfau (RSG Zollern Alb) das Rennen. Bereits in der Anfangsphase lösten sich die beiden vom Feld und harmonierten wie ein Schweizer Uhrwerk und zehn Runden vor Schluss war das gesamte Feld überrundet. Sie setzten sich sofort wieder an die Spitze und hatten im Nu wieder einen Vorsprung herausgefahren.

Im Schlusssprint gewann dann Marc Dengler vor Simon Pfau. Den Sprint des Feldes somit Platz drei im Rennen gewann Seniorfahrer Rudi Graf vom RSPV Schwenningen, der damit auch Bezirksmeister seiner Klasse wurde.

Das Rennen des Kleinen Finales war spannend bis zum Schluss, am Ende setzte sich Alexander Benkendorf vom TSV Betzingen durch, der das Rennen gewann vor Gunter Bohenberger vom RV Tailfingen und seinem Vereinskameraden Daniel Lohse. Raphael Bertschinger vom RSC Donaueschingen und Emanuel Kusch vom TSV Betzingen waren die überragenden Fahrer des Großen Finales, sie überrundeten das gesamte Feld.

Das Rennen gewann Raphael Bertschinger vor Emanuel Kusch. Bester Fahrer des Feldes war Lorenz Bock vom RV Tailfingen mit Platz drei, der damit sich den Bezirksmeistertitel sicherte. Mit Platz vier konnte Frank Scherzinger vom RV Stegen die Gesamtführung weiter ausbauen.

In der Vereinswertung ist es weiterhin spannend, liegen doch die beiden Führenden der TSV Betzingen und der RV Tailfingen nur sechs Punkte auseinander.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading