Foto: Heidepriem

Unbekannte verteilen großflächig Inhalt eines Pulverlöschers. Gebäude steht zurzeit leer.

Rottweil - Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag im alten Spital in der Rottweiler Innenstadt ihr Unwesen getrieben.

Die Feuerwehr wurde gegen 22.45 Uhr durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage auf den Plan gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte unter Leitung von Stadtbrandmeister Frank Müller fest, dass ein Pulverlöscher Ursache für die Alarmierung war. Dieser war in einem Flur von Unbekannten aktiviert worden, die seinen Inhalt dort im Anschluss großflächig verteilten.

Das städtische Gebäude in der Hauptstraße steht zurzeit leer. Eintritt verschafft haben sich die Übeltäter wohl über eine Tür an der Rückseite des Gebäudes, nahe der Stadtmauer.

Die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort. Von der Feuerwehr Rottweil waren insgesamt 19 Kräfte und vier Fahrzeuge an der Einsatzstelle.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: