Rottweil. Ein 64-jähriger Opel-Fahrer war am Dienstag um die Mittagszeit in der Tuttlinger Straße für einen kurzen Moment unaufmerksam. Dies hatte deutliche Folgen. Er kam zu weit nach rechts und prallte mit seinem Astra mit voller Wucht gegen einen Citroën, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Dieser büßte durch den heftigen Aufprall nach Polizeischätzung nun 10 000 Euro an Wert ein. Auch der Opel des Unfallverursachers blieb nicht minder verschont. Die Polizei schätzt den Schaden an diesem Fahrzeug auf 15 000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher wurde von der Polizei verwarnt.