Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Testturm aus vielen Winkeln

Von
Marcel Wehl zeigt seine neuesten Werke im früheren Herrenmodegeschäft Wenzler. Foto: psw Foto: Schwarzwälder Bote

Rottweil (psw). S eit zwei Monaten stellt der freischaffende Künstler Marcel Wehl seine Werke in den Räumlichkeiten des früheren Herrenmodegeschäfts Wenzler aus. In den vergangenen Wochen war der 38-Jährige viel um Rottweil herum mit dem Fahrrad unterwegs und hat dabei zahlreiche interessante Motive gefunden. Diese hat er danach künstlerisch umgesetzt.

"Ich war sehr fleißig und habe viel gemalt", erzählt er und zeigt auf seine neuesten Exponate. Diese und andere Werke stellt er ab heute, Samstag, auf einer Fläche von 140 Quadratmetern aus. Dazu zählt auch der Gewölbekeller. Samstag ist die Ausstellung von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr. Einmal im Monat öffnet Wehl für die Besucher auch am Sonntag. Viele seiner aktuellen Bilder haben einen direkten Bezug zur Stadt Rottweil. Intensiv hat er sich zuletzt mit Stadtansichten und vor allem mit dem Testturm beschäftigt und diesen aus vielerlei Blickwinkeln betrachtet. Im Herbst sollen Fasnachtsbilder entstehen, kündigt er an.

Wehl malt sowohl kleinformatige Bilder als auch größere Leinwandwerke und zwar vorwiegend in Acryltechnik. "Ich passe nicht in eine Schublade. Am besten die Kunstinteressierten kommen vorbei und schauen sich in Ruhe meine Werke an", meint er.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.