Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Suche nach dem Weg zur Mitte

Von
Das Projektteam auf den Wegen des Labyrinths: Gerd Maier, Pfarrer Gerhard Huber, Laura Menzel, Schwester Ingrid Maria Schlotter, Geschäftsführer Thomas Brobeil, Dieter Grimm, Schwester Antilia Stockert und Uli Viereck Foto: Pfautsch Foto: Schwarzwälder Bote

Rottweil. Im öffentlich zugänglichen Park des Vinzenz-von-Paul-Hospitals entsteht ein begehbares Labyrinth. Es befindet sich hinter Gebäude St. Dionys, unweit der Klinikpforte. Neben der therapeutischen und seelsorgerlichen Nutzung für Patienten und Bewohner des Hospitals steht das Labyrinth allen Interessierten offen.

Das Labyrinth, das in vier Sektoren eingeteilt ist, hilft den Weg des Lebens zu gehen und symbolisiert die Suche des Menschen nach der Mitte. Die Idee dazu stammt von Gerhard Huber, Klinikpfarrer am Vinzenz-von-Paul-Hospital. Uli Viereck, Klinikseelsorger am Schwarzwald-Baar-Klinikum und Künstler, hat es in Abwandlung eines Mosaiklabyrinths von Avenches, Schweiz, entworfen.

Das Seelsorgeteam des Hospitals freut sich über die baldige Fertigstellung und lädt Interessierte ein, das Labyrinth zu begehen und zu erleben – entsprechend einem Wort von Luise von Marillac, Mitbegründerin der Vinzentinerinnen: Gehe mutig von Augenblick zu Augenblick auf dem Weg, auf den Gott dich gestellt hat, um zu ihm zu gelangen."

Finanziert wird dieses sinnstiftende Projekt vor allem durch private Spenden, die Diözese Rottenburg-Stuttgart, die Kolpingsfamilie Lauffen, den Freundeskreis Rottenmünster und das Vinzenz-von Paul-Hospital.    Nähere Auskünfte erteilt Pfarrer Gerhard Huber, Telefon 0741/2 41 32 41, oder E- Mail an g.huber@vvph.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.