Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Starter-Aussteller ziehen positives Fazit

Von
Startermesse in der Stadthalle Rottweil Bartler-Team Foto: Siegmeier

Rottweil - "Wir hatten viele sehr gute Gespräche", "sehr interessierte Schüler, aber auch Eltern", "viele Anfragen für Praktika". Die Stimmen der Aussteller der 13. "starter"-Messe fallen überwiegend positiv aus. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen war die zweitägige Veranstaltung sehr gut besucht.

Auch nach der 13. "starter"-Ausbildungsmesse dürfen sich die Organisatoren und Aussteller zufrieden auf die Schultern klopfen, denn die Messe war einmal mehr ein großer Erfolg. Zwar sorgte die große Hitze dafür, dass der Freitagnachmittag eher weniger frequentiert war, dafür habe es am Samstag viele qualitativ hochwertige Gespräche gegeben, so das Fazit der Premiumpartner. Dadurch, dass es am Samstagvormittag nicht ganz so viele Besucher gewesen seien, habe man mehr Zeit für die Interessenten gehabt und so intensiver in Gespräche einsteigen können.

"Es ist toll, dass die Organisatoren es geschafft haben, noch mehr Rottweiler Schüler auf die Messe zu bekommen. Das ist letztlich auch den guten Verbindungen und Kontakten durch das Netzwerk Schule-Wirtschaft zu verdanken", ist sich Andreas Bitzer, Gesamtausbildungsleiter von Kern-Liebers, sicher. Die Messe sei wieder sehr gut organisiert gewesen und auch die Scouts hätten gute Arbeit geleistet.

"Wir hatten auch sehr viele interessierte Eltern mit ihren Kindern am Stand", freut sich Torolf Zahn, Ausbildungsleiter von Junghans Microtec abschließend.

Auch Wirtschaftsförderer André Lomsky macht am Ende der Messe ein zufriedenes Gesicht, denn bei der großen Hitze hätte das alles auch ganz anders laufen können. Lief es aber nicht. Und das ist mit Sicherheit auch dem Ruf der Messe weit über die Stadtgrenzen hinaus zu verdanken. Viele Familien drehten am Samstag ihre Runden und informierten sich. Und als dann am Samstag um die Mittagszeit auf Einladung der ENRW Ex-DSDS-Kandidat Jonas Weisser kleine Kostproben seines gesanglichen Talents gab, lockte dies mit Sicherheit noch ein paar zusätzliche Besucher auf Messe. Viele standen jedenfalls an, um ein Autogramm von dem jungen Star zu bekommen.

Aber auch mit den Schülerrundgängen am Freitag zeigten sich die gut 90 Aussteller aus der gesamten Region zufrieden. Das Interesse sei sehr groß gewesen, wenngleich es zunächst immer etwas schwierig sei, in die Gespräche einzutreten. Aber dank der hochmotivierten Scouts und Auszubildenden habe man gute Zugänge schaffen können.

Das Handwerk zeigte sich ebenfalls überwiegend zufrieden mit der Veranstaltung, wie Angelika Rauser von der Kreishandwerkerschaft Rottweil am Samstagnachmittag bilanzierte. Schade sei, dass das Handwerk noch immer als Notnagel bei schlechten Schulleistungen angesehen werde, dabei biete das Handwerk so vielfältige Möglichkeiten, bedauerten einige Handwerksvertreter. IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez hatte in seiner Begrüßung am Freitagmorgen an alle appelliert, das Handwerk auf derselben Ebene mit der akademischen Ausbildung zu sehen. Doch davon sei man noch etwas entfernt, so die bedauernde Resonanz.

Auch die neuen Aussteller waren sehr zufrieden. "Wir hatten eine ganze Menge Nachfragen nach Praktikumsplätzen", berichtet beispielsweise eine Mitarbeiterin von RIA Polymers. Hoch motiviert und sehr auskunftsfreudig zeigten sich die Aussteller durchweg, präsentierten die Besonderheiten ihrer Ausbildungsangebote und Karrierechancen. Offene Ausbildungsplätze gibt es noch viele. Aber vielleicht hat der eine oder andere junge Messebesucher am Wochenende ja doch genau das Richtige für sich entdeckt. Wer weiß?! Hochmotiviert machen sich die Organisatoren jedenfalls schon wieder für nächstes Jahr ans Werk. Denn nach der Messe ist ja bekanntlich vor der Messe. Man darf also gespannt sein.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.