Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil SRH-Klinik vermeldet Wechsel in der Geschäftsführung

Von
Andor Toth wird neuer Chef am Oberndorfer Krankenhaus.Foto: SRH-Klinik Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Beim SRH Krankenhaus in Oberndorf gibt es – mitten in der Coronakrise – einen Wechsel in der Geschäftsführung. Der Mediziner Andor Toth, MBA, wird zum 1. Mai neuer Geschäftsführer im SRH Krankenhaus. Er folgt auf Jochen Glöckner, der an die KRH-Psychiatrien in Wunstorf und Langenargen und die Geriatrie Langenhagen als kaufmännischer Direktor wechselt.

"Wir freuen uns, mit Andor Toth einen versierten Experten der Krankenhauslandschaft gewonnen zu haben, der die Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennt und mit dem SRH Konzern aus seiner früheren Geschäftsführertätigkeit für zwei SRH Einrichtungen bestens vertraut ist", äußert Werner Stalla, Geschäftsführer der SRH Kliniken GmbH, in einer Mitteilung an die Presse.

Toth absolvierte ein Medizinstudium an der Universität Freiburg mit anschließender Promotion 1995 und ein betriebswirtschaftliches Studium (Master of Business Administration) an der Hochschule Neu-Ulm. Nach seinen beruflichen Einstiegsjahren als Assistenzarzt übernahm der gebürtige Erlanger 2003 die Leitung für das Zentrale Case Management in den Kreiskliniken Donau-Wertingen gGmbH und ab 2008 für die Rhön Kliniken AG im Klinikum Pforzheim. Von 2009 bis 2013 hatte er die Geschäftsführung des SRH Kurpfalzkrankenhauses Heidelberg und des SRH Fachkrankenhauses Neckargmünd inne.

Im Anschluss folgten Führungspositionen als Prokurist in der regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH mit dem Schwerpunkt medizinische Leistungs- und Unternehmensentwicklung und als Geschäftsführer und Gesellschafter in der Hohenloher Krankenhaus GmbH und Hohenloher Seniorenbetreuung gGmbH.

Seit 2017 leitete Andor Toth für den Deutschen Rentenversicherung Bund als kaufmännischer Direktor die Klinik Taubertal in Bad Mergentheim. "Ich freue mich darauf, das medizinische Profil des SRH Krankenhauses Oberndorf in dem dynamischen Gesundheitsmarkt weiterzuentwickeln und es auch weiterhin wirtschaftlich zukunftsfähig aufzustellen", erklärt der 55-jährige Mediziner.

Werner Stalla dankte bei der Bekanntgabe des personellen Wechsels dem derzeitigen Geschäftsführer Jochen Glöckner für seinen engagierten Einsatz am SRH Krankenhaus Oberndorf im vergangenen Jahr.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.