Jede Menge los war beim Rottweiler Spieletag. Foto: Patrick Nädele

Spielstationen in Innenstadt sehr gut besucht. Organisatoren auf Hitze vorbereitet. Mit Video

Rottweil - Bei Spitzentemperaturen von 30 Grad und mehr hat der Rottweiler Spieletag zahlreiche kleine und große Besucher angelockt und für jede Menge glückliche Kindergesichter gesorgt. Veranstaltet wurde der Spieletag vom Schwarzwälder Boten, Schwarzwälder Kinderboten, der Stadt Rottweil sowie dem GHV Rottweil.

An mehr als 30 Stationen konnten die Kinder spannende Spiele erleben und nach und nach ihr Sticker-Rallye-Heft füllen. "Bei dem Wetter muss man sich zwischendurch auch mal abkühlen können", meint Karin Huonker, Vorsitzende des GHV Rottweil. Sie ist mit ihren Enkelkindern Luis, Moritz und Laura auf dem Spieletag unterwegs und lässt gerade die Füße im Brunnen baumeln. Das Spritzpistolen-Zielschießen am Stand des Jugendreferats gefällt den Kindern, aber auf den Segway-Parcour fahren die drei besonders ab.

 

Bereits zum achten Mal fand zum Beginn der Sommerferien in Rottweil der große Spieletag statt. Passend zum Motto "Rottweil spielt" überzeugte der Tag auch in diesem Jahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: