Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Sonntagsbummel trotz Zertifikat noch nicht möglich

Von
Interesse an Sonntagsöffnungszeiten meldet das Rottweiler Lädele an. Foto: Rottweiler Lädele

Rottweil - Rottweil ist staatlich anerkannter Ausflugsort. Das Zertifikat ist vor rund drei Wochen übergeben worden. Geschäften mit touristischem Sortiment eröffnet das die Möglichkeit, auch sonntags zu öffnen. Doch die notwendige Satzung lässt auf sich warten.

Hubert Nowack (Grüne) und Rainer Armleder (SPD) nutzten die Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend, um bei Oberbürgermeister Ralf Broß nachzufragen: Man sei ja nun anerkannter Ausflugsort, also würden die Einzelhändler auf den Startschuss warten, auch sonntags ihren Laden zu öffnen.

Wann also kann es losgehen? Doch Broß musste in der Sache zunächst vertrösten. Als rechtliche Grundlage reiche nicht die staatliche Anerkennung. Nein, es werde überdies eine Satzung notwendig, in der die Öffnungszeiten geregelt sind. Und für diese solle noch das Gespräch mit den Händlern gesucht werden, um den Bedarf abzufragen. Dass dies noch vor der Sommerpause auf die Tagesordnung des Gremiums komme, sei eher unwahrscheinlich.

Armleder drängt auf zügiges Handeln

Armleder verwies deshalb auf den Wunsch von Händlern, gerne bereits die Sommermonate als Hauptreisezeit nutzen zu können. Er bat die Verwaltung darum, das Möglichste zu tun, um vielleicht doch den Satzungsentwurf noch im Juli dem Gemeinderat zu präsentieren.

Das Bemühen sagte Broß zu. Gleichwohl: Zunächst sei eine Vorberatung notwendig, dann in einer zweiten Sitzung der Satzungsbeschluss. Zudem habe auch das Regierungspräsidium noch ein Wörtchen mitzureden.

Einer, der am liebsten sofort auch sonntags öffnen würde, ist Markus Liedgens, Inhaber des Rottweiler Lädeles am Friedrichsplatz. Tatsächlich hat er deshalb schon bei der Stadtverwaltung angeklopft und den Wunsch auch gegenüber dem Vorsitzenden des Gewerbe- und Handelsvereins (GHV), Detlev Maier, angesprochen. Doch Liedgens wurde bislang vertröstet ­– auf die Zeit nach der Sommerpause. Seine Werbung hält er daher im Moment noch allgemeiner: "Bald auch sonntags geöffnet!"

Interesse bislang verhalten

Aus Gespräche mit Einzelhandelskollegen weiß Liedgens bislang allerdings auch von keinem anderen in Frage kommenden Geschäft, das sich bereits für den Sonntagsverkauf entschieden hätte. Insgesamt sollen sechs die Voraussetzungen erfüllen, also ein Sortiment mit Artikeln für Touristen anbieten.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.