Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Sasha heizt beim Ferienzauber mächtig ein

Von
Foto: Bartler-Team

Rottweil - So nach knapp einer Stunde war am Mittwochabend höchste Zeit für "Der Junge". Dieser hat im Kraftwerk nämlich gezeigt, dass er nicht nur erfolgreich, sondern richtig gut ist: Sasha war gestern zu Gast beim Ferienzauber und wurde von seinen Fans gefeiert.

Er macht nicht viel Aufhebens, sondern setzt gleich zum Start auf Power: Auf die Bühne, kurze Abstimmung mit der Band – und los geht’s. Im "Kolossaal" im Kraftwerk haben die Fans darauf schon gewartet. Es ist immerhin auch ihr Einsatz. Textsicher verstärken sie die Refrains und mögen überhaupt ganz viel mitmachen.

Da kommt ihnen "Genug ist genug" gerade recht. Denn Sasha will mehr. In diesem Song vom aktuellen Album "Schlüsselkind" möchte er auch die Männer ein bisschen aus der Reserve locken. Die sind im Publikum zwar deutlich in der Minderzahl, aber wenn sie so angesprochen werden wie gestern Abend, ist mitmachen Ehrensache. Also Arme vor der Brust verschränkt, den Moment, an dem man(n) zumindest innerlich dachte "Genug ist genug" erinnert, und kräftig gesungen. Siehe da, es klingt genau so kräftig wie der soulige Hintergrund, den die Frauen dazwischen schieben.

Egal. Darum geht es nicht. Vielmehr darum, dass Sasha spätestens jetzt alle auf seiner Seite hat. Und er macht weiter, energiegeladen, rotzig, mit großer Präsenz – und einer Band, die dem nicht nachsteht, mit enormer Bandbreite agiert, wie sich später noch zeigen sollte. Denn Sasha im Kraftwerk – das findet er übrigens auch eine beeindruckende Location – ist nicht nur "Schlüsselkind", sondern gewissermaßen ein "Best of". Klar geben sich die Fans bei den alten Hits keine Blöße, und auch Dick Brave wird gefeiert. So gibt es gestern drei Sashas: für jeden einen, und einen für ganz viele, die auch nach eineinhalb Stunden nicht genug haben.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.