Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Raubüberfall: Mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft

Von
Nach einem bewaffneten Überfall in Rottweil hat die Polizei den mutmaßlichen Täter vorläufig festgenommen. Foto: Schulz

Rottweil - Drei Wochen nach dem bewaffneten Überfall auf ein Bastelgeschäft in der Stadionstraße hat die Kriminalpolizei Rottweil den mutmaßlichen Täter vorläufig festgenommen.

Es handelt sich um einen 25-jährigen Mann aus dem Kreisgebiet. Bei ihren intensiven Ermittlungen im Umfeld des Tatortes stießen Beamte der Rottweiler Kriminalpolizei in einem Hinterhof auf Kleidunggstücke und Schuhe, die zu der vorliegenden Täterbeschreibung passten.

Weitere Nachfragen erhärteten den Verdacht, dass es sich tatsächlich um die Tatbekleidung des Räubers handelt. Die daraus folgenden Maßnahmen der Kriminalpolizei rückten den jetzt Festgenommen ins Blickfeld der Polizei.

Auf Basis der bisherigen Ermittlungsergebnisse stellte die Staatsanwaltschaft Rottweil Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen des Verdachts des schweren Raubes. Das Rottweiler Amtsgericht ordnete die Inhaftierung des mutmaßlichen Täters an, der am vergangenen Freitag vorläufig festgenommen werden konnte. Nach der Vorführung beim Haftrichter kam der 25-Jährige in Untersuchungshaft.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.