Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Posselt: Tauben belagern Stadt

Von
Große Taubenschwärme über Rottweil geben Stadtrat Günter Posselt Anlass zur Sorge. Foto: pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Rottweil. Es muss wohl an Hitchcocks Film "Die Vögel" erinnert haben, was CDU-Fraktionssprecher Günter Posselt beobachtet hat: Er berichtete im Gemeinderat von "riesigen Taubenschwärmen", die über Rottweil kreisen, von "erheblichen Mengen" der Vögel, die in der Stadt erhebliche Schäden anrichten. Zunächst habe er die Tiere für Zugvögel gehalten. Er habe das Gefühl, es gebe "mehr Tauben denn je" und appellierte an die Stadtverwaltung, sich des Problems verstärkt anzunehmen.

Hunderte Eier ausgetauscht

Fachbereichsleiter Bernd Pfaff verwies auf die neuen Taubenschläge (wir berichteten mehrfach), in denen dank des Tierschutzvereins und ehrenamtlichen Engagements schon mehr als 400 Eier ausgetauscht worden seien, was die Population nachhaltig eindämme. "Wir haben das Thema weiter auf dem Schirm", versicherte Pfaff. Alle Maßnahmen seien jedoch sehr aufwendig. Auch mit der Ansiedlung von Falken als abschreckendes Mittel gegen die Vögel habe man sich nochmals befasst. Man sei sich im Klaren, dass man das Thema nicht vernachlässigen dürfe.

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading