Rottweil. Am Freitagabend gegen 23.40 Uhr ist es vor einer Gaststätte in der Waldtorstraße in Rottweil zu einer Streitigkeit gekommen. Als Unruhestifter konnten zwei 14- und 15-jährige Jugendliche ausgemacht werden, die erheblich alkoholisiert waren. Das berichtet die Polizei. Die eingesetzten Beamten wurden von den Jugendlichen auf das Übelste beleidigt. Als der 14-Jährige in bedrohlicher Haltung auf die Polizeibeamten zuging, wurde, nach vorheriger Androhung, Pfefferspray gegen ihn eingesetzt. Auch der 15-Jährige leistete Widerstand, weshalb er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Die beiden alkoholisierten Jugendlichen wurden zum Polizeirevier Rottweil gebracht, wo sie ihren Eltern übergeben wurden. Auf die beiden kommt nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung zu.