Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Polizei sucht Hundehalterin nach Unfall

Von
Die Polizei sucht nun nach der Hundehalterin. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Rottweil - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in der Stadionstraße in Rottweil ist ein Hund einer 26-jährigen Ford-Fahrerin vor das Auto gelaufen. 

Die Ford-Fahrerin war gegen 21:30 Uhr in ortsauswärtiger Richtung unterwegs, als auf Höhe des dortigen Reitstalls plötzlich von links ein Hund auf die Fahrbahn rannte. Das Auto erwischte das Tier

Kurze Zeit später kamen fünf Menschen zur Unfallstelle, darunter auch die vermeintliche Hundehalterin. Nachdem die 26-Jährige ankündigte zur Unfallaufnahme die Polizei zu verständigen, entfernten sich die Hundehalterin mit dem Tier von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro zu kümmern. 

Der Hund wurde als eine Art "Kampfhund" beschrieben, die vermutliche Hundehalterin war etwa 25 Jahre alt und mit einem kurzen Top mit weißer Aufschrift bekleidet. Sie trug ihre Haare zu einem Zopf gebunden. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Rottweil zu melden, Telefon 0741 477-0.

Artikel bewerten
13
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.