Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil/Oberndorf A 81: Toter arbeitete bei Autobahnmeisterei

Von
Für den 53-jährigen Autobahnmeisterei-Mitarbeiter kam jede Hilfe zu spät. Foto: Robin Heidepriem

Rottweil - Bei einem Unfall auf der A 81 ist ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Rottweil ums Leben gekommen.

Der 53-Jährige hielt sich im Rahmen einer Brückenkontrolle auf der Fahrbahn auf, als ein Lkw kurz vor der Abfahrt Rottweil in die mobile Baustelle prallte. Für den Mitarbeiter der Straßenmeisterei kam jede Hilfe zu spät, der Unfallfahrer wurde schwer verletzt. (Anm. der Redaktion: Der Schwarzwälder Bote hatte diese Information auf Bitte der Polizei zunächst nicht veröffentlicht. Die Beamten wollten zunächst die Familie des Toten informieren.)

Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst war im Einsatz. Auch der Notfallnachsorgedienst des Roten Kreuzes war vor Ort und kümmerte sich um die Kollegen des Opfers. 

Zwischen den Anschlussstellen Oberndorf und Rottweil war die Autobahn über Stunden gesperrt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Auf den Umleitungsstrecken kam es zu langen Staus, so auch auf der ehemaligen B 14 zwischen Rottweil und Talhausen. Im Stau stand auch Landesverkehrsminister Winfried Herrmann (Grüne). Er kondolierte Familie und Kollegen des Toten und blieb auch noch längere Zeit auf der Dienstelle der Verkehrspolizei, um das Gespräch mit den Beamten zu suchen, wie Polizeisprecher Thomas Kalmbach bestätigte.

Fotostrecke
Artikel bewerten
76
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.