Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Nach Überfall: Fahndung nach Täter

Von
In Rottweil wurde ein Geschäft überfallen. Foto: Schulz

Rottweil - Nach dem Überfall auf ein Bastelgeschäft in der Stadionstraße in Rottweil fahndet die Polizei weiter nach dem Täter.

Den Angaben der Kriminalpolizei zufolge soll es sich um einen circa 20 bis 25 Jahre alten Mann handeln mit schwarzen Haaren und einem dunklen Teint. Er soll mit einer hellen Jacke und einer Jogginghose bekleidet gewesen sein und Deutsch gesprochen haben.

Dieser Mann soll am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr den Bastelladen, der sich am Kreisverkehr gegenüber dem Landratsamt befindet, den 64 Jahre alten Verkäufer mit einer Waffe bedroht und dabei mehrere Hundert Euro erbeutet haben. Der Verkäufer wurde bei dem Raubdelikt nicht verletzt, momentan wird er von der Polizei vernommen. Um welche Art von Waffe (Pistole, Messer) es sich handelt, gibt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht preis.

Sie sucht weiterhin nach dem Mann, ebenso nach Zeugen, die am Dienstagmorgen etwas Verdächtiges wahrgenommen haben. Der Täter soll zu Fuß geflüchtet sein. Während der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Wer im Umfeld der Stadionstraße Wahrnehmungen bezüglich eines verdächtigen Fahrzeugs gemacht hat oder eine Person, auf die die Täterbeschreibung passt gesehen hat, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Rottweil unter der Telefonnummer 0741/4770 in Verbindung zu setzen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.