Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Mann liegt wochenlang tot in Wohnung

Von
Die Polizei ermittelt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/Archiv/dpa

Rottweil - Eine Leiche wurde am Montagvormittag in einem Mehrfamilienhaus gefunden.

Zunächst informierten Nachbarn die Polizei über Auffälligkeiten. Da die Tür verschlossen war, holten die Beamten die Feuerwehr zur Hilfe. In der Wohnung entdeckten die Polizisten dann den toten Körper eines Mannes. Nun wird ermittelt. Konkrete Hinweise auf ein Verbrechen gibt es laut Polizei bislang nicht. Der Mann soll schon einige Wochen tot gewesen sein. 

Immer wieder kommt es vor, dass ein alleinlebender Mensch in seinem Zuhause stirbt, dies jedoch erst Tage oder Wochen später auffällt. Wann sollte man als Nachbar also die Polizei informieren?

"Eine Faustregel existiert keine", erklärt Polizeisprecher Michael Aschenbrenner, "doch wenn man sich begründete Gedanken darüber macht, dass etwas passiert sein könnte, kann man die Polizei ruhigen Gewissens anrufen." Beispielsweise, wenn plötzlich der Briefkasten nicht mehr geleert wird. Die Angst, der Polizei mit dem Anruf zur Last zu fallen, will Aschenbrenner den Bürgern nehmen. Er meint: "Lieber ein Anruf zu viel, als einer zu wenig." 

Artikel bewerten
54
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.